search

Emine Sevgi Özdamar, geboren 1946, ist eine deutschtürkische Schriftstellerin, Schauspielerin und Theaterregisseurin. Im Alter von zwölf Jahren spielt sie erste Theaterrollen. 1965 kommt sie als Gastarbeiterin nach Deutschland, arbeitet zunächst in einer Fabrik in West-Berlin. Nach dem Besuch der Schauspielschule in Istanbul erste professionelle Rollen in der Türkei. Engagements an der Volksbühne Ost-Berlin, in Paris, Avignon und dem Bochumer Schauspielhaus folgen. Ihr Debütroman Das Leben ist eine Karawanserei hat zwei Türen aus einer kam ich rein aus der anderen ging ich raus erscheint 1992 und wird in zahlreiche Sprachen übersetzt. Sie ist Autorin von insgesamt vier Romanen, einem Erzählungsband und mehreren Theaterstücken. Für ihr schriftstellerisches Werk wurde sie mit den renommiertesten deutschen Literaturpreisen ausgezeichnet (Ingeborg Bachmann-Preis (1991), Adalbert von Chamisso-Preis (1999), Kleist-Preis (2004).

*Foto: © Helga Kneidl.

 

Ayfer Tunç, geboren 1964, ist eine türkische Schriftstellerin und Drehbuchautorin. Sie studierte Politikwissenschaft in Istanbul und arbeitete als Journalistin für überregionale Magazine und Zeitungen. Von 1999 bis 2004 war sie Cheflektorin des türkischen Publikumsverlags Yapı Kredi. Neben Romanen und Erzählungen verfasst Tunç ebenso Essays, Hörspiele und Fernsehdrehbücher. Ihr Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. 2003 gewann sie den internationalen Literaturpreis Balkanika.

 

The Short Story Project C | The Short Story Project INC2018

Autoren