Alexander Kluge

Alexander Kluge

Alexander Kluge, geboren 1932 im deutschen Halberstadt, ist ein Autor, Filmemacher, Jurist und Sozialkritiker von Weltruhm. Er gewann den Georg-Büchner-Preis, die literarische Auszeichnung mit dem größten Renommee in Deutschland, vier Mal  wurde er mit dem Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig ausgezeichnet. Kluge ist eine der zentralen intellektuellen Stimmen im gegenwärtigen Deutschland. Als junger Mann unter anderem als „Adornos Lieblingssohn“ beschrieben, schuf Kluge während der vergangenen fünfzig Jahre ein umfangreiches Werk, das als Fortführung – in Bild und Schrift – der Kritischen Theorie der Frankfurter Schule betrachtet werden kann.

*Foto: filmcomment.com

Stories von diesem Autor arrowBlackD